Beinahe

Ein kleiner, feiner Film … in der U-Bahn in München – wo ich auch schon ca. ein halbes Jahr meines Lebens verbracht habe.

Obwohl sie sich zu oft verspätet und manchmal auch ausfällt, ist sie im Großen und Ganzen doch recht zuverlässig. Dass mit den Fahrscheinen wird wohl immer ein Ärgernis bleiben – vor allem für Touristen. Dennoch kann man sich München ohne U-Bahn einfach nicht vorstellen. Und wie bei allen Sachen, die recht selbstverständlich sind, kann man schon mal vergessen, es angemessen zu würdigen.
Schade, denn wie der Film zeigt, können die tollsten Dinge passieren:

Inzwischen schauen jedoch die meisten in ihre Telefone und / oder haben diese riesigen Kopfhörer auf. Die verpassen so etwas natürlich. Das ‚ Beinahe ‚ wird dann zum ‚ eher nicht ‚.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert